Der Bruno-Frey-Kulturpreis in der Kategorie Film ist am Donnerstag in der Alten Stadtbierhalle vergeben worden. Gewonnen hat der syrische Regisseur Yazan Alnakdali mit seinem Kurzfilm „21. März“.  Kulturdezernent Jörg Riedlbauer eröffnete den Abend. In seiner Begrüßungsrede sprach er über den Grundgedanken des Bruno-Frey-Preises und über das spartenübergreifende Kulturverständnis.
Lesen Sie mehr >>