Theatershop

Presse

Ottried Käppeler

Eine Woche voller Samstage" ist eines der beliebtesten Kinderstücke auf deutschen Bühnen. Bei der Premiere der Inszenierung Manfred Jahnkes im Alten Theater war auch Autor Paul Maar dabei.
Den ganzen Artikel lesen >>

Roland Mayer

Das Akademietheater spielt „Eine Woche voller Samstage“ – die Geschichte vom Sams und dem scheuen Herrn Taschenbier. Zur Premiere reiste ein prominenter Besucher an
Den ganzen Artikel lesen >>

Dagmar Hub

Die Bühnenfassung von Max Frischs „Homo Faber“ im Alten Theaterkonzentriert sich auf die inzestuöse Beziehung der Protagonisten.
Den ganzen Artikel lesen >>

MORITZ SIEBERT

Junge Bühne im Alten Theater: Ralf Rainer Reimann inszeniert Max Frischs „Homo Faber“. Ein Techniker zwischen Anstoß und Identifikation: Das Akademietheater zeigt Max Frischs „Homo Faber“ mit Harald Volker Sommer in der Hauptrolle
Den ganzen Artikel lesen >>

Magdi Aboul-Kheir

Starker Saisonauftakt im Akademietheater mit „Agnes“ Das Akademietheater soll verstärkt auf Profis setzen. Und das geht ja gut los: Zum Beginn der neuen Spielzeit bringt Rolf Kemnitzer den Liebesroman „Agnes“ von Peter Stamm großartig auf die Bühne.
Den ganzen Artikel lesen >>

Eberhard-Finckh-Str. 5 - 89075 Ulm 
Telefon: +49 731 387531 (Mo-Fr 10 - 13 Uhr)
FAX :+49 731 3885185
 E-Mail: info@adk-ulm.de

www.adk-ulm.de

Abendkasse 1 Std. vor Vorstellungsbeginn
Um Reservierung wird gebeten.

Eintrittspreise 16 € / 12 € (ermäßigt)


Datenschutz

Impressum

ALorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed vel lorem mollis, posuere orci ac, sollicitudin ex. Suspendisse id tempus ligula. Donec at ornare lectus. Sed quis mattis augue.

@ 2018 akademie für darstellende kunst adk-ulm gGmbH -  DESIGN BY JOOMLASHINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.