P1060646.jpg

Presse

NUZ - 27.04.2013 - Fast wie zu Hause

Marcus Golling

Ulm Was die Frau genau meint, lässt sich nur erahnen. Jeder Zuschauer bekommt einen

Stempel verpasst. Dann winkt sie die Menschen heran. Man soll ihr folgen, ruft sie auf Portugiesisch. Immer wieder. Jedenfalls könnte es das bedeuten. Schneller, schneller. Es geht raus aus dem Hof vor dem Akademietheater-Haus, vorbei an der Mauer des Forts, hinunter ins Tal, auf ein mit Stacheldraht gesichertes Gelände.
Den ganzen Artikel lesen >>

SWP - 12.04.13 - "Ich liebe das arme Theater"

Natalie Deininger


Uraufführung an der AdK: „Die Stunde der Viper“ von Peter Radtke

Autor Peter Radtke führt bereits zum zweiten Mal in Ulm Regie. Sein Stück „Die Stunde der Viper“ inszenierte er hier erstmals für die Bühne. Am Mittwoch hatte es am Akademietheater Premiere.

Den ganzen Artikel lesen >>

NUZ - 08.03.2013 - Hinter gläsernen Wänden

Dagmar Hub

Ulm Für Schauspiel-Absolventen eine Herausforderung: Ewald Palmetshofers 2008 uraufgeführtes Stück „Wohnen unter Glas“ lässt im Akademietheater drei ehemalige WG-Bewohner nach Jahren in einem Hotel aufeinandertreffen.
Den ganzen Artikel lesen >>

AZ - 26.03.2013 - Ich, Flüchtling

Claudia Kniess

Junges Theater: Wie ein Stück unter Asylanten und Migranten in Kooperation mit Ulm entstand.
Den ganzen Artikel lesen >>

SWP - 04.03.2013 - Ein echter Rothko

Lena Grundhuber

„Rot“: Wolfgang Schukraft spielt den Maler neben dem Werk Rothko neben Rothko: Während der Maler auf der Bühne spricht, kann man sein Werk in der Kunsthalle Weishaupt betrachten. Wolfgang Schukraft überzeugt in „Rot“ in der Rolle des monomanen Künstlers. „Was sehen Sie?“ Die Frage steht am Anfang, und sie steht am Ende, und die Antwort lautet beide Male „Rot“. Doch als das Licht an diesem Abend ausgeht, hat sich aus der neutralen Bezeichnung eine gewaltige Metapher, aus dem einsilbigen Wort ein ganzes Drama entfaltet.
Den ganzen Artikel lesen >>

Seite 10 von 12

Kartenvorbestellung

Vorbestellung empfohlen!

akademietheater ulm:
Telefon 0731 - 38 75 31
Fax:  0731 - 38 85 185
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintrittspreise >>

SILVESTER im akademietheater

Silvester - Lieder und Lyrik für ein Neues Jahr
31. Dezember 2017 - 19:00 Uhr
Mehr erfahren >>


Bilder aktuelle Spielzeit

Go to top