Dark Village – Etappentheater von Laura Federolf

Wenn du töten dürftest, ohne Folgen, ohne Strafe und ohne schlechtes Gewissen – würdest du es tun?

Wir denken vielleicht an Politiker, ohne die die Welt besser dran wäre, oder an jemanden, der uns selbst etwas angetan hat und es noch Weiteren antun wird. In anderen Kulturen gibt es Regionen, in denen Frauen unterdrückt und ermordet werden, alles mit der Begründung, die Ehre der Familie vor Gott zu retten. Doch eins verbindet alle Religionen: Du sollst nicht töten.

In „Dark Village“, dass die Zuschauer über die alten Gemäuer der Willhelmsburg aufs Dach führt, geht es um Menschlichkeit, um Grausamkeit, um Liebe und um Hass. Um Frauenfeindlichkeit, um Autorität und um eine gesellschaftliche Struktur, die es Menschen erlaubt, andere Menschen zu töten – und sie darin bestätigt, dass sie das Richtige getan haben.

Ensemble: Claudia Steiner, Jim Mindner, Johnny Warrior, Pat Müller, Laura Becker
Jakob König, Mirjam Morlok, Yazan Nagdali, Markus Rabe, Jasmin Weinbauer
Regieassistenz: Ina Klausner, Laura Federolf
Regie: Shaam Joli
Autorin: Laura Federolf

Weitere Spieltermine finden Sie auf unsere Spielplan

5. August 2021
19:00 - 21:00 Uhr


Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.