Zum Inhalt springen

Improtheater – Gastspiel „Diewollendochnurspieln“

    Wir sind euch schutzlos ausgeliefert ‒ denn beim Impro-Theater herrschen die Zuschauer über die Spieler. Egal, welche Stichwörter ihr uns entgegenschmettert, wir fabrizieren daraus in Echtzeit und aus dem Nichts heraus komplett neue, noch nie dagewesene Szenen.

    Wer wir sind?

    Egal. Denn bei uns läuft folgender Gedankenfluss ab: Wir wolln doch nur spieln. Mit euch. Euren Ideen und Gedanken. Und mit uns. Alles, was auf der Bühne entsteht, wird zu 100 Prozent aus den Vorgaben des Publikums kreiert, sodass keine Aufführung einer anderen gleicht.

    Mit einer Prise studentischem Charme haben wir im Jahr 2012 das Improvisationstheater während des Studiums an der Hochschule Neu-Ulm gestartet.  Zu Beginn haben wir uns am klassischem Theater versucht. Mit auswendig gelerntem Text und komplett durchinszenierten Szenen. Das Improtheater war dabei nur Mittel zum Zweck – als Warm-Up. Allerdings haben wir schnell festgestellt, dass es eine Kür für sich ist. Also haben wir das Drehbuch auf die Seite gelegt und angefangen, die ca. 75.000 Wörter der deutschen Sprache mit Gefühlen zu kombinieren.

    Im Jahr 2015 gründeten wir den Verein Die wolln doch nur spieln e. V. und bespielen seither mit unserem Programm aktiv sämtliche Bühnen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

     

    Bild: Diewollendochnurspieln

     

    12. April 2024
    20:00 Uhr